Linie_Text

 

Projekt

Abschlussarbeit an der Designschule München: "CHAMfake".

 

96-seitiges Fotobuch mit 69 Abbildungen, Einführung und Interview.

 

 

 

Linie_Text

 

Jahr

2011

 

Linie_Text

 

Bilder

10 Doppelseiten

 

Linie_Text

 

Sonstiges

Kritische Auseinandersetzung mit dem Erscheinungsbild der Stadt Cham: Viele Läden in der Innenstadt wurden geschlossen, die Häuser verfallen, während vor den Toren der Stadt ein steriles Gewerbegebiet entstanden ist.

 

"Das momentane Bild ist noch um einiges dramatischer als es zunächst den Anschein hat. Um Leerstände zu kaschieren, lässt man die Schaufenster dekoriert und installiert hinter der Auslage einen Sichtschutz. Dass sich hinter dieser Fassade tatsächlich komplette Ruinen verbergen, wissen die Leute oft gar nicht."

 

(Georg Kerschberger, Architekt in Cham)